Donnerstag, 2. Juli 2020

Manches..........

.....lässt sich einfach nicht verschieben



und das ist auch gut so! Es hat mir nämlich einen wunderbaren Tag mit der Herzensfreundin beschert. Eine Auszeit von Ämtern, Papieren und was man noch so alles regeln muss, vorallem in welcher Geschwindigkeit, weil ja alle nicht "um die Ecke"wohnen und irgendwann wieder heim müssen. Ein Tag Frankfurt, die Stadt meiner Kindheit und Jugend. Ein erster Plausch auf einer schattigen Parkband, dann ein wenig shopping und dann bei leckerer hausgemachter Limonade, wunderbar im Schatten gelegen eine weitere Pause


Es war so nett im Tachelesz, die Bedienung nett, freundlich und kompetent und viel wichtiger, die hausgemachten Limonaden sind einfach YUMMI!

Danach "Sightseeing", natürlich die "neue" Altstadt, wir waren da nicht zum 1. Mal, aber es ist immer wieder schön und so leer war es eigentlich noch nie!


Ja und dann das absolute Highlight eine Schifffahrt auf dem Main! Da musste ich 60 Jahre alt werden, um das zu erleben......HERRLICH!




Für die Kunst und Frida hat nicht nur die Zeit nicht mehr gerreicht, das Wetter war einfach zu schön für drinnen


Und natürlich dann den krönenden Abschluss: lecker Essen, mit Grüner Sosse und Schnitzel.



Danke für diesen wunderbaren Tag, jetzt geht es mit Schwung in die 2. Runde oder so......auf alle Fälle Zug fahren, nochmal ein paar Stunden zum verschnaufen).

See you soon!

Freitag, 26. Juni 2020

Samstag, 13. Juni 2020

Seit.......

.......einer Woche haben wir eine neue Mitbewohnerin. Sie ist sehr dekorativ und genügsam......Darf ich vorstellen: Polly



und weil sie so bescheiden ist habe ich sie dann gleich mal mit einem weiteren Teil für die Weihnachtskiste dekoriert. Ok, der Schal ist schon eine ganze Weile fertig aber die PomPoms fehlten noch. (Leider) GsD werden die mit Snaps befestig (dann kann man die Bommeln zum waschen leicht abknöpfen) und ich HASSE Knöpfe annähen. Es hat gut 3 Monate gebraucht, bis sie endlich dran waren.

Wir sind ja mitten in der Regenzeit und eigentlich ist es ganz erträglich, es gibt mehrmals am Tag einen heftigen Schauer und beschert uns einen wunderbaren Himmel

Morgens um kurz vor 6



und kurz vor Sonnenuntergang



Und sonst so? Eigentlich läuft es recht gemächlich und doch haben eine Freundin und ich einen Ausflug in ein Stoffgeschäft gewagt und hatten vergnügliche 1,5 Stunden dort und sind fröhlich mit unserer Beute nach Hause gezogen.......


Was es genau werden soll, weiss ich wie immer noch nicht, aber einige Ideen schwirren mir so durch den Kopf und wenn nächste Woche der Lieblingsholländer wieder ins Büro geht, werde ich mich mal an deren Umsetzung machen. Bis dahin häkele ich an meinen Granny Squares weiter.... ich brauch irgendwas um 130 und bin bei 38.....a long way to go!


Stay healthy!

Sonntag, 7. Juni 2020

Yeah......

.... das Tuch der Freundin ist "Geschichte", allerdings waren die Leaves am Ende schon fast ein Langzeitprojekt.


Ich hatte dies Anleitung im letzten Jahr schonmal gestrickt und dieses tuch ist eine "reversed" Version, heisst Hauptfarbe solid. Das gefällt mir ausgesprochen gut.

Mistress Bella war gestern im Glück, eine Freundin hat uns zu einem Bekannten mit einem riesigen Grundstück mitgenommen, damit das Hundekind mal richtig Auslauf hat und nicht nur an der Leine spazieren muss. sie hat es unglaublich genossen




Ich bin ja keine Orchid Freundin, aber dieses Greenhouse war schon faszinierend



Peacocks gab es auch



Wieder daheim hat sie dann gute 3 Stunden geschlafen, ohne sich zu bewegen.....und so es morgen nicht regnet, dürfen wir wieder mit.......

Während wir hier so friedlich vor uns hinleben, passieren da draussen gerade unglaubliche Dinge, da fehlen sogar mir die Worte, so viel Dummheit und Ignoranz ist schon himmelschreiend.....

Black Lives Matter!

Samstag, 30. Mai 2020

Manchmal.......

......sind Regentage auch schön, ok hier regnet es meist hefitg und wenn das mehrere Tage hinter einander passiert, dann kann das schonmal so aussehen....




Wie überall auf der Welt, machen auch hier so langsam die Friseure wieder auf, ich brauch nicht wirklich einen, ok max. 2x im Jahr, der Lieblingsholländer wird seit Jahren von mir geschoren (ab und gut, Frisur gibt es da nicht mehr), allein der Hund hatte Bedarf und die kommen zum Haus.......





Mistress Bella after Summer Cut


Und weil es so viel geregnet hat, gab es viel Strickzeit, Chance genutzt und einen Poncho für mich genadelt.....Techs here 


Und jetzt? Es ist noch früh am morgen, aber mein Tagwerk ist bereits vollbracht - der Garten ist wieder schick. Bleibt Zeit zum daddeln und stricken. Vielleicht wird das Tuch für eine hiesige Freundin am Wochenende fertig......

Stay safe and healthy!


Dienstag, 26. Mai 2020

Ob........

.........sie wohl stricken oder häkeln lernen möchte?




Ich denke das geht eher unter: weg gegangen,  Platz gefangen.....

Stay safe and be happy!

Sonntag, 17. Mai 2020

Eigentlich.........

........wollte ich daran



weiter nähen, aber dieses charmante Wesen hat mich daran gehindert



Da konnte ich mich einfach nicht mehr drumrum basteln, ich habe für diesen Tag aufgegeben. Dafür ist dann endlich mein Flower Poncho fertig geworden......



 Hier hängt das gute Stück und trocknet. Da ja momentan keine aufregende Dinge passieren, bleibt nur noch zu erwähnen, das ich die ersten Tomaten geerntet habe und möge es Einbildung sein oder nicht....sie schmecken deutlich besser als Gekaufte......


Kleiner Snack für Zwischendurch, natürlich mit dem Lieblingsholländer geteilt.........

See you soon

Sonntag, 10. Mai 2020

Geht.........

.......... Miss Flauschball Bella lernt Treppen laufen. Wird auch Zeit, denn langsam ist sie zu gross zum schleppen.........



Ihre Babyschüssel will sie auch nicht mehr, Madame hat beschlossen "gross" zu sein. Ok, mit fast 6 Monaten darf sie davon träumen.....



Unter der Rubrik Fundstücke könnte man das hier ablegen


es war ein, bestimmt mehr als vor einem Jahr, angefangener Quilt - mochte ich aber als solchen nicht nehr leiden. Als Kissen finde ich es prima....die Rückseite ist semi solid und einen Reissverschluss habe ich auch noch spendiert.

Und damit die Weihnachts- oder Geschenkekiste recht voll wird, ist so nebenbei noch ein Cowl fertig geworden......



 Mein Live Modell war nicht ganz so willig......


Die Kamera war deutlich interessanter als still sitzen........

Langsam habe ich mich an den Zustand daheim zu sein gewöhnt, beschäftigen kann ich mich gut, allein das schwatzen von Face to Face fehtl schon arg, deshalb habe ich den Besuch einer Bekannten am Mittwoch richtig genossen. Bestellte Masken abholen, kann schonmal fast zwei Stunden dauern.......

Und weil ich es ja zur Zeit nicht wirklich eilig habe, habe ich auch noch ein leckeres Rezept ausprobiert.

Meine Eierfrau versorgt mich nicht nur mit Eiern, wenn vorhanden auch mit Früchten, so wanderten eine Box Mulberries (da überlege ich noch was daraus wird) und 5 Mangos in mein Körbchen. Mangos als Frühstücksobst ist das eine, aber immer nur pur ist dann doch auch etwas eintönig, also habe ich Mango Salsa (die haben wir vor einigen Wochen bei Freunden serviert bekommen) ausprobiert - das war richtig lecker


So, jetzt gilt es den verregneten Sonntag, eigentlich wollten wir die Screens im Patio austauschen, zu füllen - es fällt mir bestimmt was ein. Die verranzte Tür hat der Lieblingsholländer gestern schon schick gemacht und ich muss sagen Chapeau - das ist ihm gut gelungen......Jetzt quält er mich (für meine Ohren, mit schräger Musik......ich denke ich schleiche nach oben an die Nähmaschine, da höre ich es (fast) nicht......

Stay safe and healthy

Freitag, 1. Mai 2020

Wintereinbruch........

in Florida oder Weihnachten kommt immer so plötzlich? Nein, keines davon, aber ich bin nun schon 7 Wochen daheim und die Tage müssen irgendwie sinnvoll gefüllt werden. Warum also nicht schon ein paar Weihnachtsgeschenke von der Liste streichen.



Damit man die Spannfäden von innen nicht sieht, hab ich den Cowl doppelt gestrickt, ausserdem ist weiss so direkt am Hals nicht  so vorteilhaft. Mehr Info's findet ihr wie immer hier

Sonst so? Ziemlich wenig, wie viele habe ich noch ein paar Masken für Freunde genäht, gehe mit der einen oder anderen Idee "schwanger", kann mich aber nicht wirklich entscheiden.

Ach ja und Miss Bella durfte bei einem unserer abendlichen Walkingrunde ihr erstes Eis essen.


Ein eigenes Töpfchen Vanilleeis, nur für den Hund spendiert von der sehr netten Eisverkäuferin. Das Töpfchen hätten wir am Ende sehr sauber zurückgeben können, sah aus als wäre nie was drin gewesen Lol.



Inzwischen leben wir ja schon ne ganze Weile hier und wir hatten schon viele mehr als heftige Regengüsse, aber der vom Sonntag hat alles übertroffen. Es war stockfinster am Nachmittag um 3h, man konnte die sprichwórtliche Hand nicht vor den Augen sehen, geschweige denn das gegenüber liegende Seeufer..........das geplante Grillsteak gab es dann aus der Pfanne........

Stay safe and healthy


Dienstag, 21. April 2020

Alles.........

........Lila oder was? Ich brauchte ein Geburtstagsgeschenk für eine sehr liebe Person mit viel Enthusiasmus habe ich mich  an die Arbeit gemacht und geriet dann in's stocken, weil ich nehm ja kein Material was man mal einfach so weg näht. Nein. besondere Personen brauche auch besonderes Material - eigentlich lief es immer noch ganz gut und dann kam das blöde Ding mit C - von dem ich eigentlich nichts mehr hören oder lesen will (damit bin ich ganz bestimmt nicht alleine) -  ich konnte und durfte nicht fliegen, als gab es auch keinen Zeitdruck mehr......So bleib das Geburtstagsgeschenk unfertig liegen. Ich guckte immer mal drauf, aber so richtig zufrieden war ich nicht, also blieb es weiter liegen, bis ich letzten Donnerstag morgens aufwachte und die Idee, wie es anders ging war in meinem Kopf. Ich horte ja allen möglichen Kram, aber Nieten befanden sich dann doch nicht dabei. Erster Versuch beim Dealer um die Ecke,  ne Schlange Wartender bis Jerusalem, pralle Sonne - nee da warte ich nicht - sorry Dealer um die Ecke ich Supporte gerne, aber nen Sonnenstich, ist mir auch der liebste Mensch nicht wert. Also habe ich den Online Händler bemüht und siehe da, 2 Tage später war das Gewünschte im Haus und am Sonntag wurde dann sehr zügig das Geburtstagsgeschenk fertig

Und ja, ich bin ziemlich zufrieden, klaro es gibt immer noch was zu verbessern, aber.........seht selbst



(freundliche Bemerkung des Gatten: passt nicht zu deinem Outfit)

Innenleben mit 3-geteiltem Krimskramsfach




Bei den Nieten, durfte der Lieblingsholländer handanlegen und aussen gibt es auf jeder Seite so ein extra Fach


Ja man kann sie als "Hande"tasche schlenkern oder auch Crossbody tragen. Bleibt noch abzuwarten, wann sie beim Empfänger ankommt..........Ich hoffe, dass ich das Geschenk persönlich überreichen kann (da ist nämlich noch ne Menge mehr in der Tasche, was ich hier nicht zeige) oder aber derjenige der zuerst fliegen kann, nimmt sie mit und bringt sie auf den Postweg........obwohl spätestens mit dem Weihnachtspaket wäre auch noch ne Möglichkeit.... lol

So und dann hat mal wieder der Bestellfinger gezuckt, aber es ist ja auch für ne gute Sache.......BFB - Beanie for Brain - klickt auf den Link, da könnt ihr Alles nachlesen. Das/Die Beanie ist schnell gestrickt und durchaus auch Anfängertauglich - allein um sie "shlouchy" tragen zu können sollte sie noch 1 - 2" länger sein, auch dafür reicht das Garn noch.


Aber auch so übergestülpt geht es ganz gut........und jetzt? Jetzt überlege ich was ich heute so anstelle.......

Stay healthy and safe!

Samstag, 18. April 2020

Woche .........

...........FÜNF und ja, es ist richtig, dass man möglichst daheim bleiben soll und ja ich kann mich gut beschäftigen, aber man merkt jetzt schon, das den Leuten langsam der Input von aussen fehlt. Man ist schon dankbar, wenn man beim Gassi gehen mit jemanden, natürlich die gebotene Distanz wahrend ein paar Worte mit dem anderen Gassigeher wechseln kann.

Immerhin habe ich den Pulli, den ich eigentlich im März im Flieger stricken wollte fertig bekommen. Fairerweise muss ich gestehen, das ich für die Ärmel mindestens, wenn nicht noch länger gebraucht ahbe, als für das restliche Teil. Deshalb mag ich RVO's nicht so besonders, weil man da die Ärmel erst am Schluss stricken kann. Bei anderen Strickarten, mach ich das grundsätalich als Erstes.


Einzelheiten dazu findet ihr hier


Und dann war da noch was, was mir so im Kopf rumspukte......Letzte Woche habe ich ja die Kosmetik......oder sonstwas Taschis gezeigt, mein kreativer Kopf flüsterte mir ein, ein Abendtäschchen oder so wäre doch auch ganz nett. Die ebenso kreative Freundin, brachte mir kürzlich rotes Leder, mit der Bemerkung, ich weiss nicht aber irgendwie steht da deine Name drauf.

Und bitte sehr:

 Ich bin schwer begeistert und da ich gelegentlich der Vergnügungssucht fröne, werde ich noch eine aus Samt probieren.

Ein paar kleine Geschenke habe ich auch noch produziert.....das werden dann demnächst definitiv noch mehr



Mal gucken was mir dann in der kommenden Woche so in den Kopp kommt......

Stay save

Samstag, 11. April 2020

Woche.......

......VIER des Hausarrestes ist so gut wie Geschichte. So langsam wird es langweilig, nicht das ich mich nicht beschäftigen kann, aber so langsam wäre es schön, mal wieder persönlich mit jemanden zu paludern, als nur virtuell.

Das Spannensde war diese Woche der Hundefriseut (groomer), ja die dürfen! Bella ist Hund No 4 in meinem Leben, aber die No 1 die einen "Friseur" braucht. Da ich damit so überhaupt keine Erfahrung habe, habe ich mal beim Vet Personal nachgefragt (die haben alle Haufenweise Hunde) und die haben mir dann "Ingrid" empfohlen.......und da unser Hund eher ein Flauschball ist und es jetzt schon ziemlich heiss ist, war Eile geboten. Donnerstag kam dann der Friseur zum Haus.


Der nette Mann, mit dem ich den Termin vereinbart hatte, hatte mich schon gewarnt, Ingrid spricht (fast) kein Wort Englisch, nein auch nicht Deutsch, trotz des sehr teutschen Namens. Ich allerdings eher auch nicht Spanisch und trotzdem hat es gut funktioniert.

Zwei Stunden später bekamen wir dann einen sehr schicken Hund zurück.....



Immer noch flauschig, aber mit deutlich weniger Pelz, dafür hübsch zurecht gemacht mit Halstuch und Zöpfchen., die man leider nicht sehen kann, weil das liebe Tier es bevorzugt aus dem bild zu rennen, den Kopf wegzudrehen oder, oder......Wenn man genau guckt, kann man auf dem oberen Bild das Zöpfchen sehen......

Na klar war ich angespannt und um bloss nichts zu verpassen musste dann das "Big Baby" herhalten. Kann nämlich aus diesem Fenster die Strasse beobachten und wollte nicht verpassen, wenn die Tür des mobilen Salons aufgeht. Immerhin war ich produktiv





Ich bin ja bekennende Wiederholungstäterin



Und dann hatte ich vorletzte Nacht eine Idee, die wartet aber noch auf Vollendung, weil eine "Zutat" fehlt, die morgen geliefert werden soll.

Und weil ja Ostern vor der Tür steht, habe gebacken (das 1. von 2 Mal im Jahr)



Damit ist meine Osterdeko komplett! Und weil gestern Karfreitag war und ich durchaus manche Traditionen gerne pflege durfte die kleine Hessin in mir voll zuschlagen.....Frankfurter Grüne Soße



Die gibt es bei uns an Karfreitag, so lange ich denken kann.........und ich liebe dieses Gericht!

Jetzt wünsche Euch allen da draussen ein Frohes Osterfest und macht es Euch gemütlich!


Sonntag, 5. April 2020

Woche......

........DREI im "schlamperten" Homemodus, vieles ist aufgearbeitet, das Eine oder Andere könnte noch getan werden, muss aber nicht sein. Das big Baby war diese Woche wieder fleissig. Ein paar Dankeschöns für die MitarbeiterInnen unseres Tierarztes sind entsatnden. Nein, ich muss das nicht machen, schliesslich bezahlen wir ja immer unsere Rechnungen, aber ich möchte das. Sie alle haben uns in den letzten manchmal etwas schwierigen Monaten sehr geholfen, uns mit Rat und Tat beiseite gestanden, sich immer Zeit genommen, alle Fragen beantwortet, uns sicher durch alle Untiefen gelotst, tröstende und aufmunternde Worte gefunden und vor allem lieben sie Tiere und geben in allen Situationen ihr Bestes. Sie haben uns, auf Emma's letztem Weg professionell und liebevoll begleitet und Bella's etwas ruckeligen Start in unser gemeinsames Leben wunderbar mit uns gemeistert, deshalb - DANKE


Und natürlich habe auch ich "Masken" genäht und erstmal Freunde damit ausgestattet.


 Und ja der Lieblingsholländer und ich besitzen auch welche, aber noch nicht, die etwas komfortableren Modelle. Das werde ich gleich erledigen.


Und sonst so? Ich versuche den unendlich fallenden Blätter unseres Baumers im Garten Herrin zu werden. Komme aber so langsam zu der Erkenntnis, dass das eher eine unendliche Geschichte ist. Wenn ihr mich sucht, ich schwinge den Rechen und den Laubpuster.........wahrscheinlich um in einer Stunde festzustellen, das es genau so aussieht wie gerade jetzt.

Stay safe!