Freitag, 10. August 2018

Seit........

............fast einem Jahr bin ich nun im Besitz meiner Quilt/Embroidery/Sewing Machine und anfangs war mir das Embroidery Tool von Herzen wurscht. Es war halt dabei, ich brauche es ja nicht zu benutzen - bis mir eine Freundin zeigte, was man alles damit machen kann. Fataler Fehler! Es ist das Tool, das ich dauernd benutze. Kleine Zipper Bags, Untersetzer, schon als Weihnachtsgeschenke gedacht, die wir gemeinsam an Freundinnen und Co verschenken wollen (die zeige ich hier natürlich nicht bzw später). Vorgestern traf dann eine neu georderte Datei  ein und da ich gerade 4 Tage am Stück frei habe, habe ich die Zeit weidlich genutzt.


 Nicht unbedingt meine bevorzugte Farbe, aber die Stoffe dafür gab es dazu. Die anderen Varianten der Datei werde ich natürlich auch noch probieren, das muss aber noch etwas warten. die nächsten  beiden Wochen sind voll gestopft mit Terminen.

Gelegentlich kann ich auch mal die liebevolle Gattin geben und liefern wenn mein Lieblingsholländer was bestellt. In diesem Fall war es mir ein Vergnügen - er hat "Frankfurter Grüne Soße" bestellt! Meine Eierfrau am Nachmittag frische Eier geliefert.........und schon war das "Abendmahl" perfekt



See you soon!

Sonntag, 5. August 2018

Kennt........

.......ihr das auch - da hat man eine Idee im Kopf, das passende Garn dazu, arbeit wie besessen daran und dann entspricht es so überhaupt nicht der Vorstellung, sieht total doof aus und überhaupt. Und trotzdem werkelt man lustlos daran weiter, weil es könnte ja noch schön werden. So geschehen mit diesem Zauberball


Ich liebe dieses Garn wirklich und habe schon viel damit gestrickt und gehäkelt, aber dies mal war der Wurm drin. Der erste Versuch (sollte eine Kreisjacke werden) ist kläglich gescheitert, es sah einfach "lappig" aus, der Zweite war etwas besser, aber nicht wirklich gut - da weiss ich schon gar nicht mehr was es war, aber jetzt habe ich die perfekte Kombination gefunden. Muster und Design, passen grossartig zusammen.


Es macht Spass daran zu arbeiten und ich freue mich schon, es fertig zu sehen. Ja im Augenblick sieht es noch ziemlich "lumpy" aus, aber wenn es dann gewaschen ist, wird es grossartig sein. Was habe ich daraus gelernt? Verlass dich auf dein Gefühl und vor allem auf deine Fähigkeiten und suche nicht verzweifelt nach einer Anleitung - das kann ich nämlich selber auch!

See you soon!

Sonntag, 29. Juli 2018

Die........

.......Mutter hat bestellt und ich habe geliefert. Sie wünschte sich für ihre Physiotherapeutin ein Paar Slipper Socks


Natürlich in den Lieblingsfarben der Dame. Nur ein Strang und schnell gestrickt. Prima also  für mal eben zwischendurch oder am Wochenende - also an die Nadeln fertig los. Details findet ihr hier

Und sonst so die Woche über - immer noch viel zu tun, denn ein grösseres Ereignis wirft seine Schatten voraus.In 4 Wochen wird das Geheimnis dann gelüftet - nur so viel,wir freuen uns riesig!

Happy Sunday!

Sonntag, 22. Juli 2018

Gibt es........

.....eigentlich noch Eiswagen in Deutschland? In New York stehen sie an fast jeder Strassenecke und sind eine wahrlich süsse Verführung, hier fahren sie mit einem verlockenden Klingelton durch die Gegend. Und gelegentlich  auch durch unsere Area. Zweimal ist es mir gelungen den Eiswagen zu erwischen, meist allerdings fährt durch andere Strassen hier, da gibt es mehr Kinder und trotzdem flüstert mir das nette Gebimmel immer wieder zu: dubrauchsteineisdubrauchsteineisdubrau............Der Lieblingsholländer hat es strikt abgelehnt mir eine Eismaschine zum Geburtstag zu schenken, die Erklärung dazu: du hast eine in Deutschland! Stimmt, aber die kann ich hier nicht benutzen - der Motor ist nicht Converter tauglich......Am Mittwoch bimmelte es dann mal wieder und auch in meinem Inneren, nimm doch das Geburtstagsgeld deiner Eltern! Jaaaaaa habe ich dann auch gemacht und seit Freitag gibt es ein neues Maschinchen in unserem Haus (über meinen Hang zu Kitchen tools habe ich ja schon mal berichtet)


Und das erste eigene Eis!



Bananeneis mit Schokosprinkles, richtig lecker und Sugarfree. DerLieblingsholländer kommentierte den Neuzugang übrigens so: Ah, gut ne Eismaschine, dann brauchen wir dem Eismnn nicht mehr (erfolglos) hinterher zu sprinten...........


So long!

Sonntag, 15. Juli 2018

Als.......

......bekennende Liebhaberin von schweizer oder französischem Käse, freue ich mich immer wieder, wenn ich hier in "unserem" Grocery Store mal wieder etwas Neues entdecke. Comte, Gruyere und Emmentaler sind inzwischen (fast) Standard,deshalb freue ich mich immer, wenn es ab und an was aussergewöhnliches gibt - so auch gestern. Tomme de Savoie! Und für hiesige Verhältnisse für kleines Geld.



So yummy! Für Lebensmittel greift man hier deutlich tiefer deutlich tiefer in die Tasche, aber meiner Meinung nach ist das auch angemessen, denn auch der Erzeuger soll davon leben können. Geiz ist geil ist für mich absolut keine Option.

An der Wollfront ist diese Woche ziemlich wenig passiert, andere Dinge hatten deutlich prorität ( davon berichte ich dann demnächst).

Da hier gerade "Christmas in July" zelebriert wird - heisst Weihnachten kommt immer so plötzlich, dann kommt immer der Gedanke auf - oh das könnte ich machen und das und das.......die Zeit aber rennt und das Wenigste fertig wird, bin ich in diesem Jahr vorbereitet.


Ein kleiner, schneller Peppermint Coaster!


See you soon!

Sonntag, 8. Juli 2018

NIcht...........

........das hier jemand auf falsche Gedanken kommt, aber es gibt Dinge da kann ich nicht wiederstehen!



Sind die nicht süss? Irgendwie war ich sofort schockverliebt und dieser Geselle musste mit Heim. Die mitgelieferte Anleitung ist eher Omahaft......deshalb mal wieder Elkefied. Und nur um es noch mal ganz direkt zu sagen: ich werde NICHT Grossmutter!

Dann wäre da noch ein Tuch was diese Woche fertig geworden ist


Das was bei euch da drüben die so beliebten "Bobbels" sind gibt es hier nicht wirklich - aber Transitions ist sehr ähnlich, auch ein gefachtes Garn und die Ladies kommen damit irgendwie schlecht zurecht - inzwischen sind drei dieser in Karton verpackten Knäuele bei mir gelandet, mach was draus ich will es auf gar keinen Fall wieder haben......Dieses Tuch nach einer Anleitung von Tanja Steinbach ist aus einem dieser Garne in der Box entstanden.

Zwei Teile fertig in einer Woche - darf ich jetzt was Neues anfangen? Für das was in meinem Kopf rumgeistert und die Anleitung schon bereitliegt, finde ich einfach nicht das richtige Garn...........Dann sticke ich halt weiter und befreie den Wollkorb von ein paar weiteren Ufo's.

Habt eine schöne Woche und geniesst den Sommer

So long!

Sonntag, 1. Juli 2018

Und.......

........wieder ein Jahr mehr auf der Lebensuhr! Ich könnte jetzt philosophisch über das Alter, die Zeit usw. schwafeln - ist aber nicht mein Stil - das Einzige was es dazu zu sagen gibt: es ist nur eine Zahl, alles andere ist eine Sache der persönlichen Einstellung! Ich für meinen Teil hatte gestern einen grossartigen Tag, eine tolle Party (ehrlicherweise zwei), es gab tolle Geschenke und meine Gäste waren sensationell.



Leider habe ich vergessen, Bilder von meinem Buffet zu machen - grummel (vielleicht liegt es ja doch am Alter,lol)


See you soon!

Montag, 25. Juni 2018

Montagmorgen......

..............und so sieht der Himmel über PP aus


Ich mag dieses Wolkengebilde, doch auf das was danach meist folgt könnte ich durchaus auch mal verzichten. Bis jetzt sind wir noch verschont geblieben, aber der Tag ist ja noch jung.

Eine Innenansicht kann ich euch auch noch zeigen


Das hängt gerade in meiner Pipeline von den Versuchungen und Ideen in meinem Kopf reden wir besser nicht - ich hab diese Woche ohnehin wenig Zeit. Ich starte jetzt mal in selbige und werde unsere Terrasse schrubben..........Die kleinen und grösseren Lizzards benutzen sie z. Zt. als Lokus......

So long

Donnerstag, 21. Juni 2018

Fertig.........

.........ist mein neuer Häkelcardigan und ich liebe ihn schon jetzt



Es ist ein einfach und schnell zu häkelndes Projekt - perfekt um dabei die FussballWM zu verfolgen. Alle Info's dazu findet ihr bei Ravelry.

Und am Samstag drücken wir "unseren" Jungs ganz fest die Daumen!!!!!!

See you soon

Dienstag, 19. Juni 2018

Zeit........

......ist ja so eine Sache, die einen haben immer keine, die anderen viel zu viel davon und dann die, die immer scheinbar alles prima unter einen Hut kriegen......eines steht auf alle Fälle fest, je älter man wird, desto schneller vergeht sie - glaubt man zumindest - als Kind hat es immer ewig gedauert zwischen Geburtstag und Weihnachten und Weihnachten und Geburtstag.......nun steht der Geburtstag fast vor der Tür und eigentlich war Weihnachten doch erst gestern.....Egal, gestern habe ich für das bevorstehende Ereignis mal "Probe" gekocht, ich möchte meinen Gästen doch nichts anbieten, was nicht schmeckt oder doof aussieht.




Da ich Fingerfood anbieten möchte, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht Chili geschickt zu verpacken und leicht essbar zu machen. In irgendeinem Food Magazine (ich bekomme immer die Gelesenen einer Strickbekannten) habe ich Körbchen aus Tortillas gesehen und als gute Idee befunden. Ich habe dann mal mit den vorhanden Möglichkeiten probiert, ob das realisierbar wäre. Es ist! Die Tortillas werden in Förmchen gedrückt und dann im Ofen "crispy" gebacken. Zum probieren habe ich meine kleinen Creme Brulee Förmchen benutzt. Geht, ist aber nicht optimal - die geforderten "large muffin cups" befanden sich natürlich nicht in meinem Haushalt - bin ja bekennende "Nicht Bäckerin". Inzwischen habe ich aufgerüstet......jetzt gibt es grosse Muffinformen hier, aber seid versichert, die werden vieles andere erleben, aber nie einen Muffin sehen.

Beim nächsten Post kann ich euch dann auch wieder was Wolliges zeigen, zwei Dinge sind in der Pipeline zum fertig werden...

See you soon

Sonntag, 10. Juni 2018

Weihnachten........

......könnte nicht schöner sein. Am Donnerstag bekam ich von einem ganz, ganz lieben Menschen die Zutaten für ein komplettes mexikanisches Menue geschenkt - ich hatte lediglich nach dem Rezept gefragt.


Das sah dann so aus. Selbstverständlich habe ich das dann auch gekocht


Frisch aus dem Ofen der Duft war herrlich und direkt auf den Teller


Und es hat exakt so geschmeckt, wie bei der Urheberin. Ich habe einige Zutaten verwendet, die  für mich neu  waren und nach öffnen der Dose auch völlig überraschend. Sehr spannend!

Wolliges gab es diese Woche auch noch - das Häkelfieber hat mich fest im Griff.



Das wird meine neue Jacke, eines der Vorderteile ist auch schon ziemlich weit. Details findet ihr hier

Und sonst so? Nach dem letzten W*****s Update, geht ziemlich viel nicht so, wie ich es gerne hätte oder anders gesagt, Einiges geht gar nicht - das macht mich ziemlich wütend und ehrlich Geduld ist bei solchen dingen keine meiner hervorstechend Eigenschaften. Ich habe den Lieblingsholländer jetzt so lange genervt, das er das bitte HEUTE richtet.

So long!

Montag, 4. Juni 2018

Angefixt.......

......von der Freundin auf der anderen Seite des Teiches und ein dreifaches "Hurray"dem Stash.



Die Anleitung ein wenig modifiziert und schon passt es mit den vorhandenen Mitteln und meinem Geschmack zusammen. Geht schnell und ist dekorativ. Auch wenn ich mich hier wiederhole, es geht nichts über einen gepflegten Vorrat. Allein die Vorstellung, ich habe eine Idee im Kopf und müsste erstmal den Bestellfinger zucken lassen und dann noch warten, bis geliefert wird......oder mich auf's Rad oder ins Auto schwingen und losfahren......Ich muss Ideen möglichst sofort verwirklichen - ok, es funktioniert nicht immer, aber sehr, sehr oft. Mein "gepflegter" Meine Stash Gurndausstattung:  Baumwolle, verschiedene Sockenwollen, Farbverläufe und natürlich all das, was mit Heim durfte, einfach weil es schön ist. Last but not least gibt es noch eine Box, da steht "don't touch" drauf. Diese Box beinhaltet Stränge, die besonders schön sind und  ich von sehr lieben Menschen geschenkt bekommen habe. Viele dieser Brands gibt es gar nicht mehr auf dem Markt, also für mich sehr wertvoll. Manchmallupfe ich den Deckel und kuschel damit und hätte durchaus die eine oder andere Idee zur Verarbeitung, aaaaaber dann wären sie ja weg. GEHT NICHT!

So long

Mittwoch, 30. Mai 2018

Ich .......

...... kann mir ein Grinsen nicht verkneifen. Sorry aber "ick freu mir so"



Designer Spotlight - Elke Schroeder

By Kersti Landra on May 29, 2018 11:10 am
Elke Schroeder is a german design who does an amazing job with playing with colours! Below are two designs that Elke made in Koigu Magazine 9! The first is the Potpourri Shawl. Knit in a assortment of 10 skeins, this is a perfect stash busting project! The second design is the Puzzle Cardigan knit in a assortment of 10 skeins in both solid and variegated colours. Learn more about Elke below!
17. IMG_1149 2.JPG17. IMG_1166.JPG17 IMG_2007.JPG19. IMG_1199.JPG19. IMG_1191.JPG19. elke sweater kpm.JPG
What are some interesting facts about you? 
Originally I'm from Germany, born and raised in Frankfurt/Main. Since 35 years this is our home base, a little village near Bremen, North Germany. But now my dutch husband and I are relocated in  Miami and I love, love, love it! Our 4 children are all adults and live their own lives, so we only have to take care of our mixed dog Emma.
How did you begin knitting and crocheting? 
I'm sure I was born with knitting needles and crochet hooks in my hands.
How many years have you been crafting?
Nearly my whole life
How has knitting or crocheting affected your life?
It gives me the choice between my creativity and social life. A couple of hours the week I'm working and teaching in a yarn store and translate for KnitPro/KnittersPride, so I have enough time and space for knitting, crocheting, weaving spinning,sewing, designing.........Honestly, I've never enough time
What is  your favourite stitch?
Love them all
Who is your designing idol?
There are too much and it changes. Mostly I love people who works with bright colors
What is your ideal knitting or crocheting environment?
Everywhere!
What is your favourite project you have ever created? 
A flower skirt!
Blumenroch Messe.jpgFlower 1.jpg
What are you making now?
Oh, there is so much on the go, nobody is allowed having a sneak peak in my crafting basket(s). I hate working only on one project! Started a warm coat, socks, blanket ,crochet shirt............and so on

Eyelet Shirt by: Elke in Magazine 7Eyelet Shirt by: Elke in Magazine 7Purple Rose Shawl by Elke in Magazine 8Purple Rose Shawl by Elke in Magazine 8

See you soon!

Donnerstag, 24. Mai 2018

Kitchen Gadgets..........

.......sind für mich einfach unwiderstehlich! Beim letzten Besuch in meinem LieblingsKüchenladen durfte das hier



mit nach Hause und ausprobieren musste ich es natürlich auch.......



Keine kaputten Finger mehr vom reiben und deutlich schneller als von Hand geht es auch.......

Zwischendurch habe ich auch mal selbst "gearbeitet" und einen kleinen CAL mit der liebsten Freundin aus dem Ruhrpott gestartet: Cloud No 9


Alle Informationen dazu, findet ihr bei Ravelry in meinen Projekten.

Jetzt lade ich mir noch ein Hörbuch runter und schwinge mich in den Sessel - mit einem neuen Projekt oder doch lieber weiter am Mantel.......

So long!

Donnerstag, 17. Mai 2018

Neue..................

.........Lappen braucht das Land!


Gesehen in meinem Lieblingsküchenladen (Sur La Table), aber 12 Bugs für lappige Lappen wollte ich dann doch nicht ausgeben - ich kann bei kleinen Kleinigkeiten schon mal "chintzy" sein! Wohl dem, der einen wohl sortierten Stash beherbergt!
Apropos Stash, wenn Frauen den Eigenen mit dem der Nähfreundin verpaart, kommt am Ende sehr viel Spass heraus oder durchaus Nützliches


No 1 von Vielen, sehr Vielen! Möge sich manch einer sagen, dass es bis Weihnachten noch sehr lange hin ist - ich halte es eher mit dem geklauten Spruch (habe vergessen bei wem) "Nach Ostern ist vor Weihnachten". Möge mich manch einer für "spooky" halten, aber ich habe auch schon das Weihnachtsgeschenk für die liebste Freundin erworben.

Und sonst so? Das Wetter bietet sich geradezu an, um freie Tage an der Nähmaschine zu verbringen......



Wir haben Regenzeit.........heisst,  mehrfach am Tag kommt es heftig, sehr heftig von oben!

See you soon



Donnerstag, 10. Mai 2018

Grummel...........

............Meinen letztens gestarteten Mantel musste ich doch tatsächlich ribbeln und neu starten! Warum? Na weil die Anleitungsverfasserin statt der normal üblichen Maße auf "asiatische" Grössenangaben zurückgegriffen hat. Sprich, statt meiner normalen Size "M" stricke ich jetzt XL - weil ich für diese Grösse  M einfach zu "Boobelishes" bin.


Jetzt sollte alles reinpassen, was rein muss.

Meinen Auftrag habe ich auch erledigt - ehrlich schwarze Mützen kann ich gerade nicht mehr sehen......



Hach und bei einem spontanen Besuch meiner hiesigen Freundin, gab es dieses Geschenk.



Möge manch einer sie kitschig finden, ich liebe Gläser mit BlingBling und ROT schon allemal und ja sie hat so recht "that's so me"!

Ach und noch zur Info, trotz des neuen Datenschutzdingsbums werde ich mein Blog nicht aufgeben und hoffe, dass ich alle geforderten Änderungen vorgenommen habe. Einige sind total bekloppt, z.B. wer bei mir kommentieren möchte, muss seine Daten eingeben - ergo kann ich davon ausgehen, dass er mit allem was dazu gehört einverstanden ist, warum dann noch umständlich darauf hinweisen? Ich persönlich glaube ja, dass da in der EU ein paar Leute sitzen, die dringend mit irgendwas beschäftigt werden müssen - wer kommt sonst auf so ein "grossartiges" Regelwerk und auf die Idee, dass auch private Blogger ohne Werbung & Co auf diesen Zug aufspringen müssen..........Ehrlich ich wüsste durchaus ein paar Betätigungsfelder die deutlich nützlicher und sinnvoller wären......

So what!

Sonntag, 6. Mai 2018

Welcher........

.........Teufel mich wohl geritten hat, beantworte ich lieber nicht oder anders - es wahr wohl der Wahnsinn. Habe den Loom mit hauchdünnem Leinen und Baumwolle bekettet, um zwei Tischläufer zu weben. Allein die Kette aufzuziehen hat mich Stunden gekostet, in diesem Fall war das Spannen alleine auch nicht wirklich lustig, aber ich denke es ist mir ganz gut gelungen.



Dann sass mir gestern im Gartencenter so ein kleiner Mistkerl auf der Schulter und flüsterte - kaufen, kaufen, kaufen in mein Ohr - so wanderten diverse Tütchen mit Samen in unseren Einkaufskorb und auch schon vorgezogene Pflanzen........hiess die olle Socke hat dann den Nachmittag im "Garten" verbracht, diverse Sorten Salat ausgesät und Kräuter und Co in passende Töpfe umgesetzt.......






Mal gucken was davon dann geht oder auch nicht.

Und um den Beklopptheiten die Krone aufzusetzen oder der Lieblingsholländer hat bestellt und das brave Weib liefert.....

Für ein ganz besonderes Jubiläum, 6 in Worten SECHS, schwarze Mützen und bitte mit Schriftzug. Egal, wo auf der Welt schwarz stricken ist einfach doof, doof, doof!



Vier der Kappen sind gestrickt und zwei  auch schon mit dem gewünschten Schriftzug versehen. Mit Hilfe meiner Nähtutorin Joan, wurde ich mit hilfreichen Tipps und erforderlichem Material ausgestattet und  Dank  Internet ( wie stickt man auf Strick) und meiner Unerschrockenheit habe ich den Schriftzug durchaus zufriedenstellend auf die Kappen gezaubert......... YEAH!!!!!! Und Männer, ich schwör es euch,wenn ich nicht gebührend bewundert werde, sprenge ich eure Party...........


See you soon

Dienstag, 1. Mai 2018

Das........

........profane Ding, von dem ich im letzten Post sprach, liegt noch unfertig neben der Nähmaschine! Weil......ich konnte es selber nicht glauben, mir das pinke Nähgarn ausgegangen ist. ICH, die Frau, die pink liebt, hat kein pinkes Nähgarn! Inzwischen habe ich Nachschub besorgt, mich aber mit anderen Dingen beschäftigt äh ablenken lassen. Ich habe einen schon länger geplanten "Kurzmantel" auf den Nadeln, den ich mit einer Freundin zusammen stricke will. Besser gesagt, ich stricke vor und sie folgt mir dann.



Manch einer fragt sich jetzt vielleicht, was macht sie in Florida mit so einem warmen Ding? Gar nichts, aber ich reise ja im nächsten Jahr im März wieder nach Köln und da kann ich ihn ziemlich gut gebrauchen.
Habe ein wenig mit der "Sticki" gespielt - der Lieblingsholländer hat eine "Bestellung" bei mir aufgegeben.....Sechs schwarze Mützen mit Schriftzug, zum Jubiläum seiner Band! 3,5 sind schon fertig gestrickt, der Schriftzug probegestickt und heute bringt mir eine liebe Freundin, das fehlende, aber dringend benötigte Equipment um auf Strick sticken zu können. Ich liebe "sharing"! Und morgen werde ich dann ganz mutig die ersten Mützen besticken.

Ach und dann haben wir am Samstag einen zweiten Hund gekauft............


So von weitem betrachtet sieht er ziemlich echt aus und unsere schwarze Wurscht dachte das wohl auch, aber seht selbst.....


So long, see you soon

Donnerstag, 26. April 2018

Jetzt........

.......wo ich keinen Lieferdruck mehr habe, sind zwei Dinge fertig geworden - YEAH


Ich weiss noch nicht, wann ich das gute Stück tragen werden, es wird sich aber eine Gelegenheit finden. Gestrickt aus Malabrigo "Rios" - ein wunderbares Garn, das ich aber erst nach der Wäsche entwickelt. Nach der ersten Anprobe (vor dem waschen) fühlte ich mich wie ne "Wurscht", danach aber ist der Pulli einfach nur schööööön und "wie für mich gemacht".

Schon länger auf meiner Liste einen "Ruffle" Scarf weben - auch das habe ich in der letzten Woche erledigt - Haken dran


Das Weben war ja kein Problem, aber mit amerikanischen Waschmaschinen etwas zum filzen zu überreden, braucht Geduld und Erfindungsgeist........der 1. Waschgang war ziemlich erfolglos, auch der Trockner hat nicht wirklich viel geholfen. Danach habe ich das gute Stück im Topf mit viel Spüli gekocht - schon besser - aber mir noch nicht gut genug, also nochmals gewaschen und getrocknet und nochmals. Nach all diesen brutalen Behandlungen war ich dann endlich mit dem Ergebnis zufrieden.

Ich habe es auch endlich geschafft, den Loom zu lackieren, jetzt ist er schön glatt und vor Staub geschützt und wartet auf eine neue Kette - die ist im Kopf auch schon fertig, aber jetzt entschwinde ich erstmal an die Nähmaschine und widme mich einem ganz profanen Ding. Zeig ich euch dann beim nächsten Mal.

See you soon!

Samstag, 21. April 2018

Wo......

......ist die Woche geblieben? Seit Montag ist der Lieblingsholländer wieder daheim und hatte dieses wunderbare Stück Käse im Gepäck


Manch einer mag sich jetzt fragen, warum so ein Aufriss um ein Stück Käse? Ganz einfach - es ist mein absoluter LIEBLINGSKÄSE und hier nicht zu bekommen. So geniesse ich jetzt Stück für Stück und wenn mich einer sucht - ich bin im Käsehimmel.

Weit weg von Käse war der Rest der Woche, ich habe viel, sehr viel gearbeitet unter anderem auch mein letztes Design fertiggestellt - in der Annahme der Abgabetermin sei der 20. April......nur um dann festzustellen  es wäre erst der 31. Mai gewesen.

Egal es ist fertig, ich bin zufrieden, es ist verpackt für die Reise


und wird gleich auf selbige geschickt.

Hat ja auch was gutes, so eine "Fehlplanung", ich habe jetzt wieder Zeit für privates Gestrick und einen Pulli auf der Zielgeraden. Und was passiert sonst so am Wochenende? Das ursprünglich Geplante fällt aus wegen Arbeit........aber heute Abend gehen wir in ein Sportsbar......YEAH

So long and have a nice one

Samstag, 14. April 2018

Sommer in Lesmona.......

......habe ich dieses "Übergeschlabber" getauft.


Irgendwie hat mich der Name des Garns und die Farbe an diesen wunderbaren Roman in Form eines Tagebuches dazu inspiriert. Sommer in Lesmona gehört zu den Büchern, die ungezählte Male gelesen habe und auch den dazu gehörigen Film, die Hauptfigur wunderbar dargestellt von Katja Riemann, sehr gelungen finde.


Meine Lieblingsstelle ist: Percy am Klavier sitzend und "Daisy Bell" spielend...... Eigentlich wollte ich hier die Melodie direkt hochladen, klappt aber nicht wirklich.......deshalb nur verlinkt.

Die Anleitung findet ihr hier, gestrickt habe ich mit dem Original Garn "Daisy", eine Mischung aus Seide, Linnen & Hemp. Für Grösse M (sehr reichlich bemessen) werden 7 Stränge aufgerufen, ich habe bei gleicher Nadelstärke und den exakten Massen ca 5,5 Stränge benötigt. Das Teil ist absolut Anfängertauglich und ein mindless knitting project.

See you soon!

Donnerstag, 12. April 2018

Zweimal.......

in drei Wochen über den Teich, ist ziemlich anstrengend, aber es hat sich gelohnt! Den Jetlag habe ich vertrieben, der/die Koffer sind ausgepackt und gaaaaanz wichtig Emma ist auch wieder daheim und damit das Haus auch nicht mehr leer und so still.



Die Mutter hat sich gefreut, hatte alle ihre Lieben zu ihrem Ehrentag um sich und konnte ihr Fest in vollen Zügen geniessen.


Bayrisch zünftig mit Brotzeit, Bier und Musi


und die Mutter nicht zu bremsen.........Da rocken 164 Jahre.........



und hier die ganze "Bande"



Und jetzt back to normal life, Kühlschrank auffüllen, Administratives, Abgabetermine im Auge behalten...........Ihr seht ich werde keine Langeweile haben.

See you soon