Samstag, 10. Dezember 2016

Weil.......

.....es heute "junge Hunde" regnet, machen wir uns einen chilligen Tag. Wenn die Damen aus Deutschland fertig geduscht, geschminkt oder sonst was sind, gibt es einen kleinen Ausflug Whole Foods, Hobby Lobby und Jo Ann's das reicht dann auch für heute - ich bin ja nicht der "Shopper" und die letzten beiden Tage haben mich schon arg erschöpft. Die beiden Ladies gehen aber behutsam mit mir um und stürmen nicht jeden Laden und bei dem Einen oder Anderen ( Läden mit  Duftkerzen oder duftigen Dusch- und Coartikeln) sorgen sie dafür, dass es Outdoor eine Sitzgelegenheit gibt. Würdeich mit reingehen, wäre der Tag gelaufen - Migräneartige Kopfschmerzen, "zue" Nase und triefende Augen wären das Ergebnis. Ich warte dann artig, strickender Weise, vor der Tür und habe meist auch noch nette Gespräche mit Passanten. Und wenn ich artigbin, werde ich auch gefüttert :-)




Gut gestärkt konnten wir dann wieder heimfahren und den restlichen Abend geniessen......


und uns an der Beute freuen. Emma passt auf, dass keine Tüte abhanden kommt......

Ach und wenn der Lieblingsholländer in der nächsten Woche aus Deutschland zurück kommt, muss ich ihm schonen beibringen, dass wir ein anderes Auto brauchen UNBEDINGT!


So schöööööööön Perlmutrosa - das schreit nach derollen Socke..........

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Nur......

.....mal so - hier wird tatsächlich auch noch mal was fertig.

Bekanntlich bin ich ja ein Wiederholungstäter - ausserdem kann ich schönem Garn verd....schlecht wiederstehen.

Proudly present: Virus "Der Dritte"




Gehäkelt aus Carlton "alpaca divine" ein perfektes Garn für dieses Tuch. Zwei Knäuel für unter 20 Bugs - für hiesige Verhältnisse extrem preiswert.

Sollte es hier in den nächsten 10 Tagen ganz ruhig sein, nicht erschrecken - ich bin dann nicht verschollen, krank oder sonstwas - ich habe nur Besuch aus good old Germany - die beste Freundin ist im Anflug. Ich freu mich sooooooo

Jetzt noch schnell ein MitnehmGestrick anschlagen und dann ab zum Flughafen

So long

Samstag, 3. Dezember 2016

Mutti........

......geht spielen oder Ausflug mit dem californischen Kind........

Eigentlich wollten wir nur zu einer "Indi Craft Show" in Fort Lauderdale - waren wir auch, netter Nebeneffekt, für die ersten 100 Besucher gab es ein prall gefülltes Goodie Bag......Wir hatten 3x Glück und haben fast die letzten noch ergattert.....Selbstverständlich gibt es bei solchen Gelegenheiten kein Gedränge und Geschubse - hier stellt man sich diszipliniert in die Warteschlange........ist sehr entspannt, man plaudert mit den Anderen die auch warten und rückt so Stück für Stück dem Eingang näher..........Die Ausstellung an sich warnichts besonderes, hauptsächlich Schmuck und Schmuck und Schmuck........am Ende durften ein Paar Weihnachtsohringe und je ein Shirt für Mutter und (Stief)tochter mit heim....
Vorher haben wir aber "Downtown" die wunderschöne Riverside bewundert und vorallem die riesigen Yachten........in der ein oder anderen Marina lagen sicherlich mehrere hundert Millionen im Wasser




 



Das nächste Ziel ein richtig kitischger Souvenierladen - also auf zur  Beach......


Bildunterschrift hinzufügen


Natürlich habe ich die Gelegnheit genutzt um mein neues "Spielzeug" auszuprobieren.......Danke an "de Uhl" für den Tip, einfach ausprobieren - hätte ich auch selber drauf kommen können..... handle doch sonst auch eher nach dem Motto "No Risk, No Fun".

Noch habe ich längst nicht alles probiert und es ist noch vielLuft nach oben, aber für's Erste bin ich ziemlich zufrieden. Gut gefällt mir, dass ich den Sucher auf meine Sehstärke einstellen kann - endlich kann auch ich Blindfisch mit Brille durch den Sucher was sehen.........

So long und allen einen friedlichen 2. Advent

Mittwoch, 30. November 2016

Der Traum.........

.......von schönen Bilder oder Hochmut kommt vor dem Fall oder besser noch die olle Socke und sowas von keine Ahnung........

Der Lieblingsholländer und die olle Socke haben im Sommer beschlossen - es wäre doch schön auch eine "gute" Kamera zu haben und nicht nur hingehuschte Bilder mit dem Handy.....Zumal unser Abenteuer "Leben auf Zeit" in den USA vor der Tür stand......

Gestern ist dann das Objekt unserer Begierde hier eingetrudelt

 und damit dann auch die Erkenntnis, dass ich von vielen Dingen keine Ahnung habe und das aber so was von.......Klar habe ich schon mit ähnlichen Kameras fotografiert, das waren aber nicht meine! Die Töchter haben schon das Eine oder Andere Mal ihre Kameras der Mutter anvertraut (wahrscheinlich mit Bauchschmerzen), die meiner Freundin Eva durfte ich auch schon benutzen - immer mit dem freundlichen Hinweis: drehst du hier, guckst du da........ja und die Ergebnisse waren durchaus akzeptabel....also kann fotografieren doch nicht so schwer sein, oder?

Nein das fotografieren sicher nicht, aber die Technik ist schon eine echte Herausforderung - ich habe dann gestern Abend mal die Variante für "Feiglinge" gewählt und mir eine deutsche Bedienungsanleitung auf mein Eipäd geladen - so habe ich wenigstens die Chance ansatzweise was zu verstehen.......Muss ich auch, denn der mir Angetraute hat heute morgen fröhlich pfeifend das Haus mit der Bemerkung verlassen: und heute Abend erklärst du mir die Kamera.....

Wahrscheinlich kriegt er nix zu essen, weil die völlig verzweifelte Gattin irgendwo schluchzend mit der Kamera auf dem Schoss in der Ecke hockt oder stockbetrunken ihr grandioses Scheitern feiert.....

Ich werde berichten und Eva hör auf zu lachen! Ich hör DAS


Sonntag, 27. November 2016

Building.......

......up a Christmas Tree.........

Jetzt hierin der Holiday Season sind Rabatte,Rabatte, Rabatte....an der Tagesordnung - seit letzter Woche Montag auch auf sämtliche Weihnachtsartikel und nicht schlappe 10% - NEIN esgeht los bei 30 und jört irgendwo bei 70% auf. Der Lieblingsholländer und ich sind an besagtem Montag rein zufälligin dieWeihnachtskaufrauschorgie geraten......Ich glaube wir wollten nur Wasser kaufen oder was ähnlich Banales........Natürlich guckt man dann auch mal in der Weihnachtsabteilung vorbei, man muss ja informiert sein und sich drauf vorbereiten.......Als wir diesen "Run" gesehen haben, haben wir beschlossen "unseren" Baum auch schon mitzunehmen - ist doch egal ob am Montag oder am Samstag........ausserdem Plastik vertrocknet nicht.......
Wie hier üblich haben wir natürlich direkt nach Thanksgiving das Haus geschmückt.....Aber vor dem geniessen die schweisstreibende Arbeit



Der Unterbau

Halbzeit

Fertig - Lichter funktionieren
Jetzt noch mit dem "Treecloth" und 90 Kugeln bestückt - macht er sich gut der Baum.....er nadlet nicht, aber er piekt auch :-)

Und der Rest des Hauses?





Bleibt noch zu vermerken, das am Dienstag die "guten" Bäume alle weg waren und am Samstag die Regale mit den Weihnachtsartikeln sehr übersichtlich...........

So long und einen schönen 1. Advent

Freitag, 25. November 2016

Traditioneller......

......Turkey zu Thanksgiving oder das Abenteuer "der Vogel und der Ofen". Nachdem wir den passenden Vogel, knappe 6 Kilo (das war das Kleinste) gefunden hatten mussten wir uns für DAS Rezept entscheiden und Stuffing oder nicht........Hier sind wir dann fündig geworden. Die passenden Zutaten waren im Haus und los gings. Stuffing vorbereitet, den Vogel gefüllt und verschnürt, Ofen vorgeheizt und ab damit......


Damit der Vogel auch schön saftig wird, haben wir ihn über einer Schale mit Hühnerbrühe und Cranberry Jelly postiert. Jetzt hiess es warten und alle halbe Stunde das Tier begiessen.......


So sah es dann nach 2 Stunden aus und nach 3,5 so


Der Chef durfte dann Hand an legen und den Turkey zerlegen während die "Küchenfee" die "Besides" bereitet hat - Mashed Potatoes and Green Beans, dazu einen heimischen Rivaner im Glas


Lecker war's!

Mittwoch, 23. November 2016

Die.......

.......Ruhe vor dem Sturm oder der Wahnsinn in Tüten oder America goes shopping!

Morgen ist hier der höchste Feiertag "Thanksgiving", der Tag an dem ALLE Läden geschlossen haben, der Eine oder Andere Lebensmittelladen hat evtl für ein paar Stunden geöffnet, aber im Grossen und Ganzen steht das öffentliche Leben still. Viele sind schon zu ihren Familien gereist, die anderen starten heute oder spätestens morgen früh oder haben schon Gäste oder erwarten sie.......Der Turkey ist bereit und wartet auf die Zubereitung, das braucht reichlich Zeit - heisst es geht in der Früh schon los und zieht sich bis in den späten Nachmittag. Traditionell läuft dabei American Football und das Eine oder Andere Bierchen, Alternativ Gin Tonic wird dabei auch vernichtet.........
Auch hier wartet ein Turkey auf seine Bestimmung!!!!


Ich werde euch dann mit Bildern bis zum fertigen Dinner belästigen beglücken. In vielen Familien ist es dann so, dass SOFORT nachdem der letzte Bissen verschwunden ist, man gemeinsam zum shoppen aufbricht. Viele Läden öffnen morgen Abend zwischen 22h und Mitternacht allerspätestens amFreitag früh um 6. Alles ist "ON SALE" or "50% off". In den Läden herrscht Gedränge und Geschubse, es sieht in kürzester Zeit aus als hätte eine Bombe eingeschlagen - nein eigentlich ist es Krieg in der entscheidenden Schlacht......Woher ich das weiss? Wir hatten vor fünf Jahren schon mal das Vergnügen und deshalb werden wir morgen  Nacht und auch am Freitag gepflegt daheim bleiben, bzw endlich mal ans Wasser fahren. Die Offices haben nämlich auch am Freitag geschlossen und ich hab den Gatten vier kompletteTage daheim und werde ihn gründlich "missbrauchen" - er darf ein paar längst fällige Schönheitsreparaturen im Haus ausführen.........*breitgrins*

Sucht man was Bestimmtes, ist eine "shopping App" hier sehr hilfreich und dank der Ladies beim Stricken, weiss ich auch welche man unbedingt haben muss *lol*........ich habe inzwischen Einige auf dem Cellphone, das berichtet mir dann zuverlässig, welche Coupons gerade wofür gelten und ob das was ich will nochmal reduziert wurde und wo..........Diesbezüglich bin ich TOTAL en vogue......

So long wir haben Holidays.......