Mittwoch, 17. Januar 2018

I can't......

......believe that! My Cardi on the "red carpet" at VogueKnitting Live, NY



Heute keine Nähbilder, dafür hat der Strickkorb jetzt ein Loch......


Keine Ahnung wann ich die brauche, aber sie sind kuschelig und das Garn "Bugga" stammt aus der Kiste, die schon mehrfach mit mir über den Atlantik gezogen.........und das hier ist hier eher auch überflüssig



Hach und damit das Loch nicht allzu gross wird, musste gestern Abend was Neues her



Mit WinkeWinke zu Tanja Steinbach, die olle Virenschleuder :-)

Und jetzt? Häkeln, stricken, nähen oder einfach nur freuen.......mal sehen was der Tag so bringt - auf alle Fälle habe ich FREI und es ist noch Vormittag hier.

So Long


Freitag, 12. Januar 2018

Böse.......

......Zungen behaupten ich hätte zu viel Zeit - stimmt nicht! Nur gerade mein Strickzeug gegen die Nähmaschine getauscht.....und der Lieblingsholländer ist mal wieder auf Reisen.

Frei nach dem Motto Carpe diem





Es wurde gefragt. ob ich eine bestimmte Art von Kosmetikmäppchen nähen könnte. Nachdem ich die passende Anleitung gefunden hatte, konnte ich. Das passende (Kunst)Leder habe ich auch schnell gefunden - also auf die Plätze fertig los - für mich sehr ungewöhnlich,ich habe ein Probemäppchen genäht.......Normalerweise ist mein Motto "No Risk, No Fun" allerdings bei dem Materialpreis wollte ich dann doch lieber auf Nummer sicher gehen. Ist gelungen, bin zufrieden und hoffentlich die Damen auch!

Heute habe ich keine Zeit zum nähen, bin dann mal "schaffe"

So long

Sonntag, 7. Januar 2018

Wenn.......

.......das so weiter geht, wird mein "Wollverbrauch" in 2018 noch mehr zurückgehen *lol* Gefühlt habe ich in der letzten Woche nicht mehr als 5 Maschen gestrickt oder gehäkelt..........dafür mussten aber diese beiden Schätzchen mit nach Hause



Ich konnte sie einfach nicht im Regal lassen!

Manchmal ist "alt und einfach" gar nicht so übel, diese Erfahrung habe ich diese Woche machen müssen. Nach meiner ersten "in the hoop" Lehrstunde, wollte ich natürlich sofort ausprobieren, ob ich es auch ohne "Teacher near by" kann und was soll ich sagen - ich bin grandios gescheitert.........nicht weil ich zu doof bin, sondern weil die Maschine meinen USB einfach nicht mehr lesen wollte - alle Ideen, Versuche liefen ins Leere. 2 Tage mit Versuch und Niederlage verbracht, Freitag haben wir dann den technical Support bemüht und jaaaaaaaaa es ist ganz einfach - benutze ein USB mit 512 MB und es funktioniert ganz wunderbar. Habe sofort 2 Stück geordert und bis die kommen, darf ich den meiner Lehrerin benutzen..........YEAH




Klar das ich gestern Nachmittag erstmal spielen musste, den Vormittag habe hat meine "Lehrerin" meinen Support beim Weben bekommen.......anschliessend gemeinsames shoppen und der Samstag war rund. Gleich gehe ich arbeiten und morgen wird weiter genäht...........

So long




Dienstag, 2. Januar 2018

2018........

........der Erste! Sanft und in trauter Zweisamkeit sind der Lieblingsholländer von 2017 nach 2018 gerutscht, ungefär so.........



Gute Vorsätze? Keine! Diese "Unsitte" habe ich für mich schon seit vielen Jahren abgeschafft, ich strebe nicht nach der ultimativen Bikinifigur, mache auch keine Wolldiät, werde nicht nur aus dem "Stash" stricken, häkeln oder weben, verzichte nicht auf das Glas Wein am Abend, werde nicht aufhören meine Meinung zu vertreten und sei sie noch so unpopulär, werde weiterhin Spass am Dasein haben.........mein Glas ist immer halb VOLL!

Bleibt noch ein kleiner statistischer Rückblick:

Ich habe im letzten Jahr "nur"  9819g Wolle verarbeitet - deutlich weniger als in den letzten Jahren. Nicht, weil meine Woll-Lust abgenommen hat, ganz im Gegenteil, aber ich habe deutlich mehr genäht! Zwei grosse Quilts, 3 Quillows, 2 Patchworktaschen und diverse Kleinigkeiten.



Jetzt kann ich Bilder zeigen,sie sind bei den Empfängerinnen wohlbehalten eingetroffen und für gut befunden worden. Quillows sind grosse Quilts (in meinem Fall Fleecedecken), die gefaltet in einer aufgenähten Tasche verschwinden und dann ein prima Kissen sind.

Bleibt noch ein letztes Highlight zu erwähnen - durfte am Samstag als "Ersatzfrau" ins Musical - Finding Neverland - die Broadway Company (die echte) war  einfach sensationell - der Spenderin ein herzliches Dankeschön!


Und jetzt? Die geruhsamen und stillen Tage "zwischen den Jahren" sind vorbei und der Alltag startet durch - bleiben wir gespannt was das Jahr 2018 so alles parat hat!

Habt einen guten Start, denkt positiv, auch wenn's mal eins auf die Mütze gibt!

So long!

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Der letzte........

......Post in diesem Jahr oder ein Jahresrückblick in Bildern. Inzwischen leben wir seit mehr als einem Jahr hier in Florida und wie man so schön sagt, wir sind angekommen oder inzwischen hier daheim - wohl wissend, dass es irgendwann wieder zurück geht. Los geht's

Die ersten Monate war ich damit beschäftigt aus einem Haus ein Zuhause zu machen, für "Heimweh" blieb überhaupt gar keine Zeit, denn "Deutschland" hat uns besucht - die beste Freundin "ever" mit "Kind", die besten Freunde von "umme Ecke" und dann "das Kind". Schwups war das erste halbe Jahr rum und mein erster Heimflug zu Familie und Messe Köln.


Seit Ende Januar ist mir dann einfach so ein Job über den Weg gelaufen, der wie geschaffen für mich ist - PERFECT und somit keine Zeit für Langeweile aus einem etwas verwahrlosten Patio wurde eine kleine Oase


 Und dann gab es wieder Familienbesuch nebst Freunden aus der Schweiz und damit war die Hälfte 2017 "done"



Die Wochenenden im Juli haben wir mit Ausflügen und Radlfahren gefüllt, wir waren im Miami Zoo, am Beach und in Parks.Ende August gab es dann ein verlängertes Wochenende in St Augustin, teilweise sehr touristisch aber auch soooo schön - da fahren wir bestimmt nochmals hin, ja und dann kam "Örma"............diese Dame hat das Leben ein wenig zum Stillstand gebracht, aber wir sind mit einem leicht blauen Auge davon gekommen.


Und jetzt gibt es ein wenig Dekadenz und ganz viel Spass. Im Oktober waren 8 reiselustige Frauen unterwegs - Weekend Cruise auf die Bahamas.......gerne wieder!

Vor vielen Jahren wollte ich nie wieder weben und habe fast alles verkauft (der grosse 4-Schäfter ruht auseinandergebaut "homehome"), aber die Rigid Heddles in allen Grössen ja und was soll ich sagen - frei nach dem Motto  "was schert mich mein Geschwätz von gestern", habe ich im November wieder angefangen und ein neuer Rigid Heddle schwimmt gerade von Newzealand hier her zu mir........last but not least - Freitag vor Weihnachten waren wir zum Hockey, Heimspiel der Miami Panthers! Was für ein grandioses Erlebnis - DAS machen wir bestimmt noch öfter!

Und jetzt? Gespannt und offen sein für das Jahr 2018!

In diesem Sinne wünsche ich Allen, eine zauberhafte Silversternacht und ein friedliches Jahr 2018!

So long und see you next year..........

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Vorletzter........

.........Post in diesem Jahr!
Ganz schnell noch für den Laden fertig geworden, dieser Cardi


So zwischen daheim und "Christmas Parties".
Wenn das so weiter geht, trage ich demnächst nur noch Flatterklamotten........Die Gastgeberin von letztem Samstag ist schwer zu übertreffen, die "Heavy Appetizer" entpuppten sich als fast komplettes Menue und in der Tat nur vom Feinsten!
Gestern dann "Xmas Celebration" der Dienstagstruppe, ich war richtig froh mit dem Rad unterwegs gewesen zu sein, da konnte ich wenigstens ein wenig Futter abstrampeln. Die Ladies haben sich schwer ins Zeug gelegt - von Salat über Sandwiches, Kekse und New York CheesCake alles vorhanden und alles so lecker.... aber diese kleine Leckerei war mein absoluter Favorit. Mini Würstchen in mit braunem Zucker bestreuten Bacon gewickelt. Zum nieder knieen lecker!


Ratet mal was ich gestern noch eingekauft habe? Nein, Bacon haben wir immer im Haus........

Mein Treppengeländer ist natürlich der Jahreszeit angepasst dekoriert......



Und bevor es heute Abend zur vorletzten Xmas Party geht,die letzte findet am Samstag statt, wünsche ich Euch allen in Nah und Fern

Ein besinnliches Weihnachtsfest und Happy Holidays


Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ab sofort.......

..........brauche ich mich nicht mehr über Wein in wabbeligen Plastikbechern zu ärgern. Nette Menschen haben mir ein Weinglas "on-the-go" geschenkt.



Wie ich finde eine prima Idee, das Deckelchen schützt auf alle Fälle vor lästigen "fliegenden" Mittrinkern, man könnte sich auf diese Art auch Wartezeiten am Airport verschönern, ohne auf die sündhaft teuren (meist nicht sehr leckeren) Weine die dort angeboten werden...........zurückgreifen zu müssen


Auf alle Fälle waren die Gäste der gestrigen Dinner Party sehr kreativ. Es versteht sich ja von selbst, das wir die drei L's voll erfüllt haben - LECKER, LAUT und LUSTIG!

Wünsche euch allen da  draussen einen friedlichen 3. Advent

HappyHolidays