Montag, 6. Februar 2012

Begonnen.......

in USA - beendet in "good old Germany" - ich wollte mir schon immer mal so einen Aran stricken - ist auch genau so geworden wie er in meiner Vorstellung rumgeisterte - passt perfekt und wärmt wunderbar - allein -so dünn kann keine sein um nicht auszusehen wie ein Eisbär - deshalb mus mal wieder Anette dran glauben......



Nadel No: 4, LionBrand, FishermenWool - Anleitung aus irgendeinem Strickheft, das Frau Greeny am Flughafen für mich eingesammelt hat - das Heft musste bleiben, nur die "technik" durfte mit - der Verbrauch: 600g und nix ist übrig geblieben - ausser den 200g Sicherheit.......

Kommentare:

  1. Hallo aufs Land

    Der Pulli sieht super warm und kuschelig aus...genau das Richtige für das kalte Wetter.
    Wieviel Garn hast du gebraucht ?

    liebe grüße
    gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!!!!!
    Für ein ähnliches Projekt lagert hier auch noch etwas Garn.
    Gruß
    Hella

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://schroedersocke.blogspot.com/p/impressum.html und in der Datenschutzerklärung von Google.