Dienstag, 21. Februar 2017

Mutter........

......und Tochter Ausflug nach Key Largo, wir wollten doch wenigstens sagen können "wir waren auf den Keys". Ausser grossen Booten und das eine oder andere nicht ganz so kleine Haus gibt es dort nicht wirklich viel zu sehen - aber deshalb waren wir nicht dort. Unser Begehr - eine Bootsfahrt mit einem "Glass Bottom Ship" zu den Korallen Riffen und Jaaaaaaaaaes hat sich gelohnt auch die 74 Meilen lange Anfahrt


Und Glück hatten wir auch noch, ein Schwarm Dolphins begleitete uns eine ganze Weile


und doppeltes Glück,im rechten Moment den Auslöser bedient - YEAH


tatsächlich ist dort die Unterwasserwelt ziemlich intakt und es gibt reichlich Korallen zu bewundern, ja das Wasser ist in der Tat genau so klar und türkis - einfach traumhaft!

Und ganz zum Schluss, schon fast wieder im Hafen, schwammen auch noch Manatees (Rundschwanzseekühe) vor die Linse





Bleibt noch zu erwähnen, das "Kleinschwarzundgefährlich" auch mit durfte und heute viele neue Freunde gefunden hat


Jetzt ist sie total müde,vom vielen gestreichelt werden und der Bootsfahrt. Sie durfte mit ins Resto und wurde, wie kann es anders sein, als Erste bedient und auch auf dem Schiff war der Service erstklassig - Mensch musste sich das Getränk selber holen, Hund bekam serviert :-)

Kommentare:

  1. Traummhafte Bilder, tolle Story - Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  2. Kleinschwarzundgefährlich? Endlich mal ein angemessener Hundename!

    AntwortenLöschen