Sonntag, 15. Juni 2014

Vier Tage......

......Auszeit, haben wir uns gegönnt. Die Eltern in Frankfurt beglückt, mit der Mama im Baumarkt und beim schwedischen Möbelhaus gewesen, Bekannte auf ein mehrere Weinchen an unserem Lieblingsplatz getroffen, den elterlichen Garten gemäht und die restliche Zeit in eben diesem rumgelümmelt. Inzwischen ist unser "kleinschwarzundgefährlich" auch reisetauglich und hat sich vorbildlich benommen. Emma musste Bus- und U-Bahn fahren, kennt so ein Hund vom Land gar nicht, also wollte Madam nicht einsteigen - gut das sie nicht so gross ist, so konnte ich sie beim einsteigen gut unter den Arm klemmen....jetzt ist sie ein Hund von Welt :-)
Auf dem Rückweg, haben wir dann zum "Rudelgucken" am Freitag noch in NRW bei Freunden gestoppt. Die beiden waren gut vorbereitet, alles in Oranje dekoriert, reichlich für's leibliche Wohl gesorgt und die Herrin des Hauses hat dann pro holländischem Tor ein Schnaps ausgelobt.......Ich muss nicht erwähnen, das die Flasche alle geworden ist ( sie war aber auch "nur" noch halbvoll) und mein Lieblingsholländer völlig aus dem Häuschen.



Emma satt und sehr müde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen