Sonntag, 18. September 2011

aus dem.....

.....Strickreich gibt es auch Neues....habe gestern einen sehr schönen, wohlsortierten WollLaden in Farmingdale gefunden - es sind nur etwa 5 Meilen von unserem "Zuhause" - gut für die Erreichbarkeit, schlecht für den Geldbeutel. die Inhaberin sehr, sehr nett und sie weiss auch was sie tut....Unmengen von verschiedenen Marken, Farben, Qulitäten, etc....Kurios: ich fragte dann nach "einheimischen" Sockenwollen....Antwort: oh das meiste importieren wir aus Deutschland.....da musste ich doch grinsen, denn offensichtlich richtet sich die Begehrlichkeit immer auf das, was nicht einfach zu erreichen ist.....ein klein wenig Beute durfte dann auch mit (scharf bewacht durch den Liebsten - die Beute nicht ich)



Habe mich natürlich für ein "einheimisches" Garn entschieden - die Preise sind schwindelerregend 20 Dollar für Sockenwolle.....pft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen