Sonntag, 9. Juli 2017

Bereits.......

......seit letzter Woche aus dem Ei geschlüpft.



Ein nettes kleines TankTop, davon kann man hier ja nie genug haben.

Und sonst so? Eigentlich nichts aufregendes und doch viel zu tun, der Lieblingsholländer fliegt in der kommenden Woche "homehome", ich werde derweil mal versuchen einiges aus der Pipeline fertig zu machen - vor allem das schwarze Kleid für eine Kundin.
Gestern habe (fast) freiwillig den Mann an meiner Seite in DAS Gitarrengeschäft begleitet! Hätte ein netter Ausflug werden können, aber die Stadt, ca 60 Meilen nördlich weg von daheim, war einfach nur grauenvoll, irgendwie unheimlich und mein persönlicher Ausflug in das EINZIGE Wollgeschäft sehr, sehr ernüchternd. Ich dachte an einen netten Schwatz, nette Wolle und vielleicht auch ein kleiner Einkauf, während die Gitarre des Gatten in einer computergesteuerten Spezialmaschine perfektioniert wird.  Nee, der Laden in einer Hinterhofgegend. Ich hatte kurz überlegt gar nicht erst auszusteigen. Keine Begrüssung alsich reinkam, das ist ausgesprochen ungewöhnlich, auch auf mein "Hello how are you" keine Reaktion, na und das Angebot war auch nicht so, als das es zum shoppen engeregt hätte. Den Laden mit dem bezeichnenden Namen "Knit or Knot" braucht keiner - ganz klar in diesem Fall "NOT"!
Also bin ich wieder in den Gitarrenladen zurück, die Genesung des guten Stückes sollte ja nur eine Stunde dauern, da ich soche Aussagen grundsätzlich anzweifele, habe ich mich mal auf 1,5 Stunden vorbereitet........Unterm Strich waren es dann knapp 2,5, der Poncho für den Laden ein ganzes Stück gewachsen und über meine Laune breiten wir das Mäntelchen des Schweigens. Das habe ich auf dem Rückweg auch getan und ein Nickerchen gemacht.......Das nächste Mal darf der Lieblingsholländer da gerne alleine hinfahren, ich mach es mir lieber mit Emma daheim gemütlich.

So long

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Top.
    Liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Top.
    Liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen