Donnerstag, 28. Juli 2016

Mal........

........wieder selbst ins Knie geschossen! Oderwann lerne ich endlich meine Grenzen realistisch einzuschätzen......
Vor ein paar Monaten geisterte die Anleitung und viele tolle fertige 5-fach Organizer von Farbenmix durchs Netz. DAS musste ich haben - dringend! Also Anleitung gekauft,Schnitt kopiert, Stoffe und andere nötige Zutaten bereit gelegt - es lebe der Stash - zugeschnitten. So weit so gut. Und dann fing mein persönliches Desaster an.....die ersten Schritte habe ich noch mit Bravour gemeistert. Reissverschlüsse kann ich prima einnähen, Stoffteile mit Borten verzieren klappt auch, aber wie muss was aneinander? Keine Chance! Der erste Versuch liess sich nicht wenden, getrennt, der zweite Versuch auch nicht....in die Ecke gelegt - mach ich morgen nochmal - am nächsten Tag wieder gescheitert, dann lange Bilder mit eine sehr guten sehr Nähafinen Bekannten ausgetauscht, telefoniert, tipps beherzigt und wieder nichts. Irgendwann hatte Rebekka dann unendliche sMitleid mit mir und bot mir an, mein Desaster für mich zu beenden. Ihr glaubt gar nicht, wie schnell ich den passenden Karton gefunden und die Zutaten meines Desasters eingepackt und verschickt habe. Auf dem Heimweg von der Post, hat mir dann der kleine Teufel, der mich oft begleitet, leise ins Ohr geflüstert - eh olle du Socke wie alt willst du eigentlich noch werden um zu begriefen, das du KEIN räumliches Sehen und Denken hast? Recht hat er!
Liebe Rebekka, ich bin dir so dankbar, das ich jetzt stolze Besitzerin eines 5-Fach Organizers bin und zusätzlich einer grandiosen Einkaufstasche.






Ob ich den Organizer nochmals in Angriff nehemn werde weiss ich nicht (der Schnitt liegt sicherheitshalber schon mal auf dem Stapel der umzieht), aber die Einkaufstasche werde ich nachnähen.........

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen