Mittwoch, 13. Januar 2016

Liebe.......

......Schuhdealer, Deutschlandweit, grundsätzlich bin ich gerne bereit in ein "reales" Schuhgeschäft zu gehen und Schuhe zu kaufen - leider zwingt ihr mich immer wieder den Online Handel zu bemühen. Ich frage mich nämlich immer wieder, warum es so schwierig ist auch für kleine Füsse ( Grösse 36) gescheite Schuhe am Lager zu haben. Selbstverständlich habe ich Verständnis dafür
 das es in den gängigen Schuhgrössen deutlich mehr an Auswahl gibt, aber die Auswahl die es in meiner Schuhgrösse in den Schuhgeschäften gibt ist schon frustrierend für den Kaufwilligen und beschämend für die Händler. Um Pumps zum Kleid zur Hochzeit meiner Tochter zu kaufen, habe ich drei Anläufe gebraucht und nach dem 15.Laden habe ich aufgehört zu zählen. Irgendwann ist es mir dann zum Glück gelungen, den exorbitanten Preis verschweigen wir jetzt mal, aber das was ich an auswahl gefunden habe, würde nichtmal meine Mutter mit Ende 70 tragen, auch meine Grossmutter hätte dieses Schuhwerk nicht übergestreift und die sitzt schon seit mehr als 20 Jahren auf ihrer Wolke. Selbiges ist mir jetzt wieder passiert. Meine alten heissgeliebten Boots sind im Begriff sich selbst aufzulösen und mussten dringend ersetzt werden. Hannover, Bremen, Frankfurt, halb Oberbayern und Tirol habe ich abgeklappert - Boots reichlich auch zu tollen Preisen und ich war sogar bereit von meinem Wunschmodell abzurücken - Hauptsache es gibt Wärmendes für meine Füsse........Doof gelaufen liebe Schuhdealer, am Ende musste dann doch der Online Händler herhalten. Der hatte nicht nur das Wunschmodell in passender Grösse, es war sogar noch deutlich günstiger - obwohl ich ohne mit der Wimper zu zucken den Originalpreis gezahlt hätte.



So und jetzt reite ich noch auf dem Staubsauger durch die Hütte und verziehe mich danach mit Strickzeug auf's Sofa und gucke den Jungs beim rennen und schiessen zu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen