Sonntag, 14. Juni 2015

Besuch......

.......auf alle Fälle  wenn er von weiter weg kommt, ist immer eine gute Gelegenheit, die nähere Umgebung zu zeigen. Für mich mal wieder die Bestätigung auf einem schönen Flecken ERde leben zu dürfen. Schön ländlich, aber die Kleinstadt Verden nahezu "umme" Ecke und Bremen ist auch nicht wirklich weit. Beide Städte gefallen mir (immer noch) ziemlich gut.

So zog es uns dann Freitag, bei bestem Wetter nach Bremen


 DerMarktplatz, die Schlachte, natürlich die Bremer Stadtmusikanten, Böttcherstrasse  und dann zum Schnoor, das historische Bremer Fischerviertel. Heute belebt mit kleinen Geschäften von vielen Kunsthandwerkern.

Diese Dame aus Pappmaché hat mir besonders gut gefallen und einen Lerneffekt hatte si auch noch, die olle Socke weiss nach immerhin "nur" 3 Monaten mit dem neuen Schmartphone wie frau zoomt. Das alte hatte einen Schieber, das neue hat da nix.....aber der nette Besuch: streich doch mal über den Bildschirm......und siehe da es geht! Ok, ich hätte da auch selber drauf kommen können

 Und dieses Huhn könnte ich mir gut in meinem Garten vorstellen, aber der Lieblingsholländer wollte es partout nicht nach Hause tragen - so ist es halt im Schnoor geblieben


Am Samstag haben wir dann vom netten  Nachbarteenager ein Rad geborgt und sind gen Verden gefahren, dort gab es für die "Jungs" eine Kaffee- und Kuchenpause, die olle Socke hat sich mit Apfelschorle begnügt und nach der Stärkung dann in einer grossenSchleife wieder heim - genau passend vor dem Gewitter und dem sturzbachartigen Regen - mit 40 gestrampelten Kilometer.

Schön war's

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen