Dienstag, 12. November 2013

Wir.......

.......sind rückfällig geworden. Nach 2-jähriger Abstinenz und vielen Überlegungen haben wir jetzt eine neue Mitbewohnerin und es fühlt sich soooooo gut an - irgendwie wieder komplett oder

Ein Leben ohne Schnauzer ist möglich, aber sinnlos 
( frei nach Loriot)


Emma


ist bei uns eingezogen. 11. Wochen alt, quicklebendig und äusserst charmant. Vorallem der "Hundevater" ist schwerst verliebt.




Babyreport: Riesenschnauzer/LabradorMix, Nachts dürfen wir durchschlafen, Fressen ist noch was holprig, an der Leine laufen klappt immer besser und bellen kann sie auch - Yeah

Kommentare:

  1. Gratulation!
    Die sieht ja niedlich aus!
    Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit!

    LG
    dieRönni

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum Baby ; 0)
    Habt viel freude mit Emma
    Lieben Gruss
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie schön. Und süß isse :-)
    Es heißt ja nicht umsonst "Einmal Hundebesitzer, immer Hundebesitzer"

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann Euch sooooo gut verstehen. Auch wir haben nicht gedacht, dass einem Leben ohne Hund soviel Freude fehlt. So ist bei uns nachdem unser Hund mit 16 Jahren gestorben ist, nach ein paar Monaten unser Bobby eingezogen und es nur schön..............
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön ... endlich wieder komplett.
    Interessante Mischung eure Emma ... vielversprechend

    LG Masch

    AntwortenLöschen