Montag, 6. Februar 2012

Begonnen.......

in USA - beendet in "good old Germany" - ich wollte mir schon immer mal so einen Aran stricken - ist auch genau so geworden wie er in meiner Vorstellung rumgeisterte - passt perfekt und wärmt wunderbar - allein -so dünn kann keine sein um nicht auszusehen wie ein Eisbär - deshalb mus mal wieder Anette dran glauben......



Nadel No: 4, LionBrand, FishermenWool - Anleitung aus irgendeinem Strickheft, das Frau Greeny am Flughafen für mich eingesammelt hat - das Heft musste bleiben, nur die "technik" durfte mit - der Verbrauch: 600g und nix ist übrig geblieben - ausser den 200g Sicherheit.......

Kommentare:

  1. Hallo aufs Land

    Der Pulli sieht super warm und kuschelig aus...genau das Richtige für das kalte Wetter.
    Wieviel Garn hast du gebraucht ?

    liebe grüße
    gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!!!!!
    Für ein ähnliches Projekt lagert hier auch noch etwas Garn.
    Gruß
    Hella

    AntwortenLöschen