Sonntag, 24. April 2011

Den........

.....Mutterbesuch in Rotterdam haben wir diesmal genutzt, um das zu tun was wir schon lange mal machen wollten - "Bootfahren". Das es gleich mit einem Pannenkokenessen verbunden werden konnte war sehr praktisch. Bei schönstem Sonnenschein sind wir losgezogen und pünktlich beim Ablegen des Schiffes hat es ordentlich geregnet, ergo Bilder von "hinter der Scheibe" und im Regen


und am Samstag auf dem Markt habe ich nicht nur Gemüse, Obst, Fisch und Huhn gekauft - nein meine kreative Seite hat reichlich Beute gemacht und der Mann an meiner Seite tapfer durchgehalten

1 Kommentar:

  1. Obwohl ich 16 Jahre lang in Holland gewohnt habe, war ich nur ein Mal in Rotterdam, aber die Märkte, met de heerlijke naaikramen, die vermisse ich hier in Frankreich sehr....
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen